Willkommen auf diesem neuen Coaching-Portal! Veränderung wagen

Viele Menschen befinden sich in einer Lebenssituation, in der sie sich nicht (mehr) wohlfühlen. Der Alltag macht keinen Spaß mehr, die Arbeit keine Freude und das Familien- und Privatleben verläuft in immer gleichen Bahnen. Das eigene Leben ist fade geworden und auch die Urlaube bewirken keine nachhaltige Veränderung.

Und eine Veränderung wünscht man sich so sehr. Endlich das tun, wovon man schon immer träumte, mit Freude in den Tag starten, sich und andere lieben und
voller Leidenschaft jeden Tag ausfüllen.
Auch wünscht man sich eine berufliche Veränderung. Ein Job, der den eigenen Interessen, Fähigkeiten und Neigungen entspricht. Etwas, wodurch man sich selbst verwirklichen kann.
Oder man merkt, dass einem etwas fehlt, um beruflich endlich richtig durchstarten zu können. Selbstbewusster auftreten und anderen zeigen können, was in einem steckt. Sich zu befreien von Ängsten und Blockaden.

Coaching nutzen

Um eine solche Veränderung zu gestalten, benötigt man eine kompetente Begleitung. Ein Coach kann auch als Lebensbegleiter gesehen werden, der sich zunächst die Persönlichkeit in all seinen Fassetten betrachtet und einen dann dabei unterstützt, seinen Weg zu finden. Dabei ist der Coach kein Berater, der seinerseits entscheidet, welcher Weg der richtige für einen ist. Den Weg entdeckt man selbst und der Coach begleitet einen dabei.

Wer ein Coaching nutzen möchte, sollte sich vorher unbedingt über den Coach seiner Wahl informieren. Welchen Werdegang hat er, welche Ausbildungen hat er absolviert, welche Methoden werden genutzt und worauf ist der Coach spezialisiert?
In einem persönlichen Vorgespräch, das von den meisten Coaches kostenfrei angeboten wird, kann man sich kennen lernen und feststellen, ob die ‚Chemie stimmt‘. Erst wenn man bereit ist, sich dem Coach zu öffnen und ihm zu vertrauen, kann mit dem Veränderungsprozess begonnen werden.

Informieren ist wichtig

Da ‚Coach‘ keine geschützte Berufsbezeichnung ist, man aber sich selbst oder sein Unternehmen, bzw. Team, in dessen Hände legt, ist es wichtig, sich vorher über Coaching generell und den Coach im Besonderen zu informieren.

Es gibt einige Coaches, die ihre eigene Philosophie verkaufen wollen und mehr den eigenen Profit im Auge haben als den Coachee, den Klienten. Dann gibt es auch viele Selbstdarsteller, die ihre vermeintliche Machtposition nutzen, um eine möglichst lange und profitable Kundenbeziehung aufzubauen.

Dieses Portal

Diese Webseite hat das Anliegen, gut verständliche Informationen rund um Coaching bereit zu stellen. Allgemein verständlich und für Menschen, die sich eine Veränderung (beruflich oder persönlich) wünschen.

Die Beiträge und Texte werden noch vielfältiger – und daher freuen wir uns, wenn Sie unsere Seite bookmarken und sich den Newsletter abonnieren. Daneben werden auch Coaches – überwiegend durch Videos – portraitiert, sodass man sich ein Bild vom Coach machen kann. Zudem bieten wir ein Verzeichnis mit Coaches aus den unterschiedlichsten Bereichen, mit denen Sie direkt Kontakt aufnehmen können. Das Verzeichnis ist noch im Aufbau, wird sich aber rasch füllen.

Bei unserer Arbeit ist Unabhängigkeit und Neutralität ein hoher Wert für die das redaktionelle Team.Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte nutzen Sie für Ihre Nachricht unser Kontaktformular.